Zum Hauptinhalt wechseln
Nestlé USA setzt Optimierungsmodelle zur Senkung der Transport- und Produktionskosten ein

Nestlé USA setzt Optimierungsmodelle zur Senkung der Transport- und Produktionskosten ein

Fallstudie

Als Tochtergesellschaft des weltgrößten Nahrungsmittelkonzerns konzentriert sich Nestlé USA darauf, mit weniger Ressourcen mehr zu erreichen und hocheffiziente Technologien und Prozesse einzuführen, darunter Machine Learning und präskriptive Analytik. Bei 64 Marken, die aus einer Vielzahl von Produkten jeder Marke bestehen, ist die Nutzlastmaximierung und die Minimierung der Transportkosten ein äußerst komplexes Problem – insbesondere wenn man die Nachfrageprognosen und das aktuelle Versorgungsniveau berücksichtigt.

Nestlé USA entschied sich für die FICO® Xpress Optimization Suite, ein Schlüsselangebot innerhalb der FICO® Decision Management Suite, um aus Millionen von Möglichkeiten die besten Versandkombinationen zu berechnen, was zu erheblichen Transportkosteneinsparungen in den letzten sieben Jahren führte. Sie nutzten Xpress auch, um die Verlagerung von Beständen von einem Distributionszentrum zu einem anderen zu optimieren – und haben sogar eine Anwendung entwickelt, um ihre größten Kunden beim Nutzlast-Management zu unterstützen.

Laden Sie jetzt die Geschichte von Nestlé USA herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie Xpress ihnen hilft, ihr gesamtes Lieferkettenparadigma zu ändern.