Zum Hauptinhalt wechseln
Antrags- und Identitätsbetrug

Antrags- und Identitätsbetrug

Stoppen Sie Antragsbetrug aufgrund gestohlener oder synthetischer Identitäten und optimieren Sie den Anwendungsprozess für vertrauenswürdige Kunden.

Lösungsübersicht

Durch Datenschutzverletzungen erhalten Kriminelle mehr Zugang zu personenbezogenen Daten als je zuvor. Mit diesen Informationen können diese die Identitäten echter Personen stehlen oder synthetische Identitäten schaffen. Die Wirtschaft wird zunehmend digitaler und je mehr Anträge online eingereicht werden, desto weniger persönlichen Kontakt gibt es. Das ermöglicht es Betrügern, sich hinter gestohlenen oder erschaffenen Identitäten zu verstecken. Sie nutzen diese Identitäten, um Konten zu eröffnen und Zugriff auf Geld, Waren und Dienste zu erlangen, die sie nie bezahlen wollen. Wenn Antragsbetrug nicht vermieden wird, kann er schnell:

  • die Rentabilität verringern.
  • zu mehr als Forderungsausfall getarnter Betrug führen.
  • ihren Ruf schädigen.

Es ist von höchster Wichtigkeit, Betrüger direkt am Ursprung zu stoppen. Entscheidungen, die auf Machine Learning und Fuzzy-Matching beruhen, stellen sicher, dass Unternehmen mehr legitime Kunden akzeptieren und Betrüger abweisen können. Der FICO® Application Fraud Manager wurde entwickelt, um:

  • Antragsbetrug im Ursprung zu unterbinden, egal ob dieser auf Identitätsdiebstahl, synthetischen Identitäten oder Kreditmissbrauch beruht.
  • eine Unternehmensplattform für Betrugsentscheidungen zu entwickeln, die unabhängig von Produkten oder Kanälen funktioniert.
  • flexible Datenorchestrierung zu bieten, um interne und externe Daten und Scores innerhalb eines erweiterbaren Rahmens zu nutzen und so die integrierte Entscheidungsfindung zu vereinfachen.
  • überragendes maschinelles Lernen, das auf über 3 Mannjahren Betrugsforschung beruht, ein Rahmenwerk von führenden Fuzzy-Matching- und Richtlinienstrategien, das von Ihrem Betrugsstrategieteam intuitiv angepasst werden kann, sowie optimierte Untersuchungsfunktionen zu nutzen, wodurch schnellere, genauere und intelligentere Entscheidungen ermöglicht werden.
  • eine optimierte Erfahrung für legitime Kunden zu bieten.
  • für sowohl Risiko- als auch Betrugssysteme umfassende identitätsbasierte Risikoüberwachung über den gesamten Kundenlebenszyklus zu bieten.

Betrügerbanden bekämpfen

Brute-Force-Antragsbetrug ist die neue Norm. Dieser wird von organisierten Verbrechern verübt und kann bei andauernden Angriffen schnell zu hohen Verlusten in Millionenhöhe in nur wenigen Tagen führen. Die Attacken sind sowohl systemisch als auch methodisch. Das Haupterkennungsmerkmal ist aber die Geschwindigkeit und die wiederverwendeten personenbezogenen Daten. Die Erkennung wiederholter Angaben – ob exakt oder über Fuzzy-Matching – legt die breiteren Datennetze dar, die ein kriminelles Unterfangen anzeigen. FICO hilft Ihnen bei der Automatisierung, um:

  • wiederverwendete Datenpunkte zu identifizieren, die von kriminellen Netzwerken eröffnete Konten anzeigen.
  • diese Funktionen proaktiv in Machine-Learning-Modellen und regelbasierten Strategien zu nutzen.
  • Beziehungen über Anwendungen und Konten hinaus zu visualisieren sowie Ursachenanalysen durchzuführen und zu ermitteln, wo es noch Risiken gibt.
  • diese Daten zu operationalisieren, indem Betrugsrisiko genau von Forderungsausfällen abgegrenzt wird. So können Strategien wie Kreditlinienerhöhungen, Zahlungsschutz und Inkassowesen entsprechend segmentiert werden.